Best of Hohlpage

Publizistische Stilblüten und Ausrutscher 2001

Das ist er, der Euro - im Durchschnitt 2,5 Zentimeter.
ZDF-Moderator Peter Hahne am 30. Dezember 2001, während er eine 2-Euro-Münze in die Kamera hielt

Angeblich für eine Mark und ein paar Extras übernahm der Rewe-Chef Deutschlands bekanntesten Ferienflieger LTU (...) Sonst - so drohte NRW-Landesvater Wolfgang Clement - erkennen wir die Verlustvorträge nicht an, das wäre für die RWE-Gesamtbilanz nicht mehr ganz so wohltuend gewesen.
Verwechslung zweier Großunternehmen auf der Seite "Flops 2001" der Wirtschaftswoche vom 20. Dezember 2001

Mohammed Atta von der ägyptischen Familie (...) leitete die Gruppe", erklärte der meist gesuchte Terrorist.
Einer der vielen üblen Auswüchse der Rechtschreibreform, gefunden in den AOL-Nachrichten am 14. Dezember 2001 (Bei dem "meist gesuchten" (=> meistgesuchten) Terroristen handelt es sich um Osamar Bin Laden)

Wenn man zum Arzt geht, um sich ein Kind machen zu lassen, ...
ZDF-Autorin Susanne Weseler in einem WDR-Interview zum Fernsehbeitrag Kinderwunsch

Vier aus der Gruppe - Annelie Buntenbach, Winfried Hermann und Christian Simmert - kündigten gegenüber dem "Kölner Stadt-Anzeiger" an, sie würden "voraussichtlich" mit Nein stimmen.
Auszählungsfehler in der Redaktion des Blattes, veröffentlicht am 15. November 2001

Fingerabdruck vom Kabeljau
Überschrift eines Artikels im Kölner Stadt-Anzeiger vom 6. November 2001, in dem es um die Ermittlung der Herkunft von Fischen auf gentechnischem Wege geht

Weil dieser Tage so viel von Trainern und ihren einstigen Erfolgen in Zeiten von Misserfolg die Rede ist, (...).
Beginn eines Kommentars von Frank Nägele im Kölner Stadt-Anzeiger vom 5. November 2001

Herr Caspers, letzte Woche haben Sie erklärt, Ihre Geduld sein unendlich. Hat diese Aussage immer noch seine Gültigkeit?
Frage von Horst Müller-Manz an den Präsidenten des 1. FC Köln, veröffentlich auf derselben Seite in derselben Spalte des Kölner Stadt-Anzeigers. Anm. JS: Die Redakteure Nägele und Müller-Manz kritisieren in ihren Beiträgen die Leistungen anderer Menschen scharf...

26 Jahre lang führte er die Sozialdemokraten im Kreis.
Der Kölner Stadt-Anzeiger am 31. Oktober 2001 über den scheidenden SPD-Vorsitzenden des Erftkreises, Klaus Lennartz MdB

In der alten Schwimmhalle werden Kabinen und Duschen für Vereinssportler und Schulen umgebaut. Sie sollen in dem bestehenden Becken ein neues Domizil finden.
Aus dem Kölner Stadt-Anzeiger vom 30. Oktober 2001

Karlheinz Wagner
Autorenzeile eines Kommentars im Sportteil der Internetseiten des Kölner Stadt-Anzeigers vom 28. Oktober 2001
Frank Nägele
Autorenzeile desselben Kommentars in der gedruckten Ausgabe derselben Zeitung einen Tag später

Alleine in Deutschland müssen 2,4 verschiedene Automaten umgestellt werden
Unterzeile eines Artikels über die Umstellung auf den Euro im Frechener Wochenende vom 24. Oktober 2001

Auftstehen vor dem Wachwerden
Überschrift eines Artikels über die Umstellung der Uhren, erschienen im Kölner Stadt-Anzeiger vom 24. Oktober 2001

Hans Schaeven hängt jetzt im Rathaus
Überschrift eines Artikels in der der Frechener Sonntags-Post vom 13.Oktober 2001, in dem es um ein Gemälde geht, das Hans Schaeven zeigt

Die große "Hogna helluo" ist eine Kannibalin. Sie lebt mit der kleineren Wolfsspinne "Pardosa milvina" zusammen in einem Revier. Beide Tiere können handtellergroß werden.
Aus dem Kölner Stadt-Anzeiger vom 9. Oktober 2001

Das GPS stützt sich auf 31 amerikanische Satelliten, die in einer Höhe von 18 bis 20 Kilometern die Erde umkreisen.
Deutlich zu niedrig stellt sich der Autor eines Artikels über die Präzision von Satellitennavigation (Seite 1 des Kölner Stadt-Anzeigers vom 9. Oktober 2001) die Umlaufbahnen der weltraumgestützten Späher vor

Auch wenn es sich verbietet, angesichts der Ereignisse von einem journalistischen Wettbewerb zwischen den Programmen zu sprechen: RTL gehörte sicher zu den Gewinnern dieses traurigen Tages.
Aus einem Artikel des Kölner Stadt-Anzeigers vom 13. September 2001, der die Fernseh-Berichterstattung über die Terroranschläge in den USA zum Inhalt hatte

Wie sind Sie denn von da aus nach Kanada gekommen?
Die Moderatorin einer WDR-2-Spezial-Sendung am 13. September 2001 zu einem Interviewpartner, der von seiner Zwischenlandung in Halifax/Neufundland berichtete

TuS BW Königsdorf: Die Mädels sind heiß
Überschrift im Frechener Wochenende vom 12. September 2001

Beim Überfall auf einen Euro-Geldtransporter haben die Täter neben einer D-Mark in Millionenhöhe auch erstmals Euro-Banknoten geraubt.
Vorspann im Kölner Stadt-Anzeiger vom 7. September 2001

Im Jahr 2000 wurden erneut über 100 von 10.000 Ehen in Deutschland beendet. Mehr als jede dritte Verbindung scheitert.
Vorspann im Kölner Stadt-Anzeiger derselben Ausgabe

Die ersten Banknoten sind da - der sicherste Euro, den es je gab
Überschrift auf Seite 1 des Kölner Stadt-Anzeigers vom 31. August 2001, vier Monate vor Einführung des Euro

Sexhsteiler: 5. Smogalarm & Discofieber
Verschreiber in der Fernsehzeitung Prisma für die Woche vom 25. bis 31. August 2001

Von dem sexuellen Missbrauch ihrer 20-jährigen Freundin, die während eines Tankstellen-Stopps in der Aachener Innenstadt fliehen konnte, habe sie nichts mit bekommen.
Besonders makaberer Auswuchs der Rechtschreibreform im Kölner Stadt-Anzeiger vom 18. August 2001

Branche beklagt Rückgang der Todesfälle
Unterzeile eines Artikels über das drohende "Stellensterben" im Bestattungsgewerbe im Kölner Stadt-Anzeiger vom 15. August 2001

Erstes Gold für die deutschen Leichtathleten (...) - und das gleich zweimal.
Meldung in den WDR 2-Nachrichten am 9. August 2001

Da Wolf nach wie vor mit seiner Ehefrau verheiratet war (...)
Der Journalist Johannes Frevel in einem Live-Bericht für WDR 2 am 30. Juli 2001

"(...) Dennoch werden wir die Arbeit in diesem Bereich in Zukunft fossieren."
Mancher Rechtschreibfehler zeigt, daß der Autor es nich besser wußte; wie der Redakteur des Kölner Stadt-Anzeigers, der den obigen in der Ausgabe vom 26. Juli 2001 zu verantworten hat.

Heiz-Harald Frenzen
Treffender Verschreiber auf der Sportseite von Yahoo am 26. Juli 2001

Auf der Autobahn A (...) müssen Sie jetzt nicht mehr so vorsichtig fahren. Kein Falschfahrer mehr zwischen (...).
Verkehrsmeldung im WDR 2-Mittagsmagazin am 10. Juli 2001

(...) die mittlerweile eine Stelle beim Arbeitsamt hat und trotzdem immer schneller wird. (...)
Aus einem Kommentar in der WDR 2-Sportzeit zu einem Leichtathletik-Wettbewerb

Spaghetti mit Shrimps in Pergamentpapier und einer Soße mit vielen Kräutern.
Laut Kölner Stadt-Anzeiger vom 26. Juni 2001 das Leibgericht des Düsseldorfer Oppositionsführers Jürgen Rüttgers

Die Beschwerden wurden krankheitsbetont vorgetragen.
Aus einem Gutachten des Kölner Arztes H.-W. Chriske vom 28. Mai 2001 für das Sozialgericht Köln

Gleichgeschlechtliche Erotikmassagen gibt es natürlich auch, werden aber vorrangig von gleichgeschlechtlichen Partnern angewandt.
AOL am 1. Mai 2001

Wenn die Polizei das Geld kassiert, lohnt sich das Verbrechen.
Schluß eines um ein Wort zu früh ausgeblendeten Beitrages im WDR-2-Mittagsmagazin vom 25. April 2001

Dann kann´s nur bergauf gehen, denn wenn die schmeckt, wird´s gut.
Der Moderator Waldemar Hartmann am 16. April 2001 im Fernsehprogramm des Bayrischen Rundfunks zu dem krebskranken ehemaligen Fußballbundesliga-Spieler Dieter Eckstein, der eingestanden hatte, weiterhin zu rauchen

Die Bayern haben nicht den Druck auf uns ausgeübt, den wir uns erhofft hatten.
Schalke 04-Stürmer Andreas Möller nach dem 3:1-Sieg seiner Mannschaft gegen München am 14. April 2001

Gummi geben bis der Joystick bricht!
Wer bremst, verliert - Spieler im Temporausch.
Rennspiele gibt´s viele, welche sind die besten?

Der Online-Dienst AOL heute am 31. März 2001, dem Tag, an dem der 31jährige Sohn des Kölner Oberbürgermeisters Fritz Schramma als Unbeteiligter bei einem Unfall infolge eines illegalen Privatrennens in der Innenstadt ums Leben kam

Die Liberalen, die außerhalb des Landtages ein einprozentiges Dasein fristen (...)
Bernhard Honnigfort in einem Beitrag über die Sonderrechte der sächsischen First Lady Ingrid Biedenkopf im Kölner Stadt-Anzeiger vom 23. März 2001

Kirchenmänner nötigten Schwangere Kirchenmänner teilweise zur Abtreibung.
Aus der kostenlosen Tageszeitung 20 Minuten Köln vom 22. März 2001

Die Sonne baggert sich immer mehr in diese Sache rein.
"Wetterfrosch" Sven Plöger am 5. März 2001 im SWR-Fernsehen

Kaum ein Wasser der Welt hat für die Gesundheit der Menschen mehr getan.
Werbung der Heil- und Mineralbrunnen GmbH Staatl. Fachingen

Wenn Sie von uns täglich unser Tagesgericht per E-Mail zugesendet haben möchten, tragen Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse auf diese Karte ein.
Gefunden im Kölner Restaurant "Moderne Zeiten" am 27. Februar 2001

"Geistesgestörte" Rhesusaffen behindern Regierungsarbeit
Überschrift im Online-Dienst AOL-Boulevard vom 13. Februar 2001

Boris Becker ist da. Alleine ist er da. (...) Es sind so acht bis zehn Nasen, die sich darum kümmern, daß ihm nix passiert.
Kommentar in der WDR-2-Sportzeit zur Tennis-Daviscup-Begegnung Deutschland gegen Rumänien am 11. Februar 2001

Über die Höhe des Spielstandes kann man sicherlich diskutieren, aber das Ergebnis geht völlig in Ordnung.
Premiere-Kommentator Marcus Lindemann zum Fußball-Bundesligaspiel Eintracht Frankfurt - 1. FC Köln am 27. Januar 2001 beim Stand von 0:3

Trittin hat jetzt den Stuttgarter Atomweltminister angewiesen, ...
Versprecher von Marianne Theil im WDR-Mittagsmagazin vom 23. Januar 2001

"Oslo existiert nicht mehr"
Verkürzte Wiedergabe eines Ausspruches des israelischen Politikers Ariel Scharon in einer Überschrift des Kölner Stadt-Anzeigers vom 11. Januar 2001. Scharon wörtlich: "Die Osloer Abkommen existieren nicht mehr."

Uran-Munition bleibt vorerst im Verkehr
Unterzeile in der kostenlosen Tageszeitung Kölner Morgen vom 10. Januar 2001

Frau tot gefahren und geflüchtet
Auswuchs der neuen Rechtschreibung, gefunden in der Münchner AZ vom 2. Januar 2001


zurück zur Startseite